Körper und Seele

Körpertherapie – Krankheit als Sprache Deiner Seele.

 


Jedes Symptom
, jede Erkrankung- sei sie medizinisch diagnostizierbar oder als psychosomatisch eingestuft- ist ein Weckruf Deiner Seele.
Körper und Seele sind untrennbar miteinander verbunden.

Bei Disharmonien in Deinem Leben, spricht Dein Körper als letzte Ebene Deines Seins zu Dir.

 

Kann Deine Seele Dich mit ihren Anliegen, Wünschen, ihrem Seelenplan auf der Bewusstseinsebene über lange Zeit nicht erreichen, symptomatisiert sie über Deinen Körper.
Dazu gehören schwere Erkrankungen wie Krebs ebenso wie eine plötzlich auftauchende Erkältung.
Korrigierst Du auf Seelenebene Deinen Weg zu leben, so bekommt Dein Körper auf Zellebene die Möglichkeit den Weg der Harmonisierung anzutreten.
Manchmal bedarf es Veränderungen in Deinem Lebensumfeld, manchmal sind es Glaubenssätze und Überzeugungen die Deinen Körperfluss behindern, oder Erinnerungen an schmerzliche Erlebnisse, die sich in Dein Zellgdächtnis eingebrannt haben und Deinen Körper Jahre später aus dem Gleichgewicht bringen.
In der Literatur gibt es zahlreiche Bücher, die die Zusammenhänge von Symptomen und den dahinterliegenden Themen anschaulich beschreiben. Doch das Erkennen allein bringt oft nicht die gewünschte Lösung.

 

In meiner Praxis begleite ich Dich dabei, mit Deinem Körper Kontakt aufzunehmen und über ihn, Deine Seele zu Dir sprechen zu lassen. Wird bei der Seelenkommunikation eine direkte Verbindung zur Seele hergestellt, so geht es bei der Körpertherapie über die Ebene des Körpers.
Die Symptome geben uns Aufschluss darüber, welche Themen zu Grunde liegen.
Dabei erhältst Du Auskünfte über die Ursachen Deiner Erkrankung. Dein Körper weiß in tiefer Ebene, ob Genesung möglich und was hierfür notwendig ist.
In meiner Form von Körpertherapie lasse ich Elemente aus der Farbtherapie, sowie verschiedene Techniken aus der Seelenarbeit einfließen.

Körper und Seele – Dein Körper weißt uns gemeinsam den Weg, sei es bei der:
– Aufarbeitung von Traumatisierungen im jetzigen oder auch früheren Leben.
– Versöhnungs- und Vergebungsarbeit.
– Auflösung von Schuldgefühle Dir selbst und Anderen gegenüber.
– Verabschiedung von alten Verhaltens- und Glaubensmuster.
– Erkennen von notwendigen Änderungen in Deinem jetzigen Leben.

Dein Körper ist das Haus Deiner Seele.

 

Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
(Christian Morgenstern)